Hauptmenü  

   

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Beitragsseiten

Um die Schwerpunktwaage nachzubauen brauchen wir diverse gefräste Holzteile und elektronische Komponenten. Die Teile sind alle recht einfach zu beschaffen und kosten nicht die Welt. Ich habe meine Bauteile mit Ausnahme der Holzteile bei ebay gefunden. Meine Holzteile sind aus 12mm Siebdruckplatte und die hat mir ein Fliegerkamerad gefräst. Man kann natürlich auch Multiplexplatten nehmen. Ich würde aber nicht unter 10mm Stärke gehen. Die Waage soll ja später mehrere Kilogramm schwere Modelle "tragen" können. Wer keinen Zugang zu CNC gefrästen Holzteilen hat, kann sich die Teile auch konventionell herstellen. Die Form ist relativ egal. Im Forum war der User "Nightflyer88" so freundlich und hat seine Fräsdateien für die von ihm entworfene Waage den anderen Benutzern zum privaten Gebrauch zur Verfügung gestellt.

  • Die Holzteile für die Waage: Die Fräsdateien sind hier zu finden. Im Beitrag Nr. 527 ist der Downloadlink und ein Bild wie die Waage mal aussieht.
  • Ein kleines 1,3 Zoll Display mit 4 Anschlusspins z.b. das hier: 1,3 Zoll Display
  • 3 Wägezellen aus Aluminium mit 5 Kg Bereich: Wägezellen größere oder kleinere gehen auch
  • 3 A/D-Wandler Module zum auslesen der Wägezellen: HX-711 Module
  • Ein mini WLan Mikrocontroller-Board z.b. ein Wemos D1 Mini
  • zwei 10 KiloOhm Widerstände
  • ein Stück Lochrasterplatine als Stromverteilung
  • Verschieden farbige dünne Kabel z.b. aus einem alten Netzwerkabel.
  • 4 Möbelverstellfüße:  M8 mal 40 mm
  • 6 Metallschrauben Senkkopf M5x25
  • 3 Metallschrauben Senkkopf M4x20

Natürlich brauchen wir auch entsprechende Software um unseren Microcontroller damit zu füttern. Die Software und die komplette Dokumentation dazu stammt auch von "Nightflyer88" und ist kostenlos auf dieser Github Seite zu finden: Startseite auf Github zur Schwerpunktwaage

Ich empfehle dringend diese Seite genau zu studieren. Hier werden alle relevanten Dinge zum Aufbau, zur Software, zur Einrichtung, zur Kalibrierung der Wägezellen, zum Webinterface usw. erklärt. Ich werde im Verlauf des Bauberichtes noch auf den einen oder anderen Fallstrick eingehen und Tipps zur Vermeidung geben.

   

Wer ist online  

Aktuell sind 138 Gäste und keine Mitglieder online

   

Seite durchsuchen

Besucher Zähler  

3273276
Heute12
Gestern110
Diese Woche715
Dieser Monat3758
Insgesamt3273276
Die meisten Besucher 13.05.2019 : 4409
   
© ALLROUNDER